Roberto Herrador - Congas, Bongo,Timbales,Cajon

Geboren in El Salvador, Mittelamerika.

Er absolvierte 1979 sein Musikstudium an der „ Instituto Nacional General Francisco Menendez“  von San Salvador und lebt seit 1981 in Deutschland .


Seit 1983 ist er Mitglied vom Latin Mambo Orchestra „ Salsa Picante“ als Sänger und Perkussionist, mit dem er verschiedenen CD Produktionen mitgemacht hat .


1990 langmonatiger Aufenthalt auf Cuba , dort studierte Roberto die besondere Spieltechnik des Bata-Drums bei Octavio Rodríguez (Perkussionist von Mezcla und La 440) und Pancho Quinto einer der bekanntesten Perkussionisten und Bata-Trommlern Cubas , dabei lernte er die Art und Weise des Gesangs der verschiedenen Lucumí-Gesänge bei Lazaro Ross kennen und er spielte ausserdem mit verschiedenen cubanischen Musikern und Bands , unter denen  Musiker                  wie „ Amadito Valdez“ aus Buena vista Social Club , „Las D´Aida“ und „ Mezcla“       zu erwähnen sind .


1992 wurde er Mitglied von der Band „Conexión Latina“ und spielte an der Seite des renomierten New Yorkers Perkussionist Nicky Marrero, bei der er die CD Produktion  Mambo 2000“  mitmachte.


Außerdem gründete Roberto im Laufe der Jahren
mit verschiedenen lateinamerikanischen und deutschen Musikern  Musikprojekte wie Rumbatá (Afro-Cuban Folklore) , MDC Projekt El Niño (World Musik Konzept) ,           Apocalypso (Salsa Band aus Freiburg, mit der er 2007 bei einer CD Produktion mitgemacht hat), Duo Salvatuerca Chicharrón Power (Latin Percussion Experiment mit Octavio Salmán aus New Yorker) .

Weitere Informationen unter:


http://www.robertoherrador.jimdo.com


http://www.youtube.com/robertoherrador


        

Impressum © 2009 www.tonart-musik.de