Die E-Gitarre

ist in der Rock-, Pop- und Jazzmusik als Melodie- und Begleitinstrument zu Hause.
Da die E-Gitarre im Gegensatz zu der akustischen Gitarre über keinen eigenen Resonanzkörper verfügt, werden die Schwingungen der Saiten über einen Verstärker (Amp) wiedergegeben.
Trotz ihrer Verwandtschaft zur akustischen Gitarre benötigt die E-Gitarre eine andere Spieltechnik als die Konzertgitarre.
Dennoch können Vorkenntnisse auf der Konzertgitarre für den angehenden E-Gitarristen hilfreich sein.

 

Start:
Mit etwa neun Jahren kann mit dem ersten Unterricht auf der E-Gitarre begonnen werden.
Vorkenntnisse auf der akustischen Gitarre können von Vorteil sein, sind aber nicht erforderlich. 

 

Kosten:
Während des Anfangsunterricht besteht die Möglichkeit eine E-Gitarre mit Verstärker und Zubehör
für monatlich 20 €  zu leihen.

 

Unsere Lehrkräfte:

Mark Gurek

Fabian Klusemann

Bernd Steinmann

Impressum © 2009 www.tonart-musik.de